• 17. April 2020
  • 17:05
  • Wirtschaft

Digitale Zollabwicklung mit „Eazy Customs“

Der Zolldienstleister Porath Customs Agents hat jetzt mit Eazy Customs eine digitale Plattform aufgesetzt, die die Zusammenarbeit von Unternehmen mit Zolldienstleistern erleichtern soll. Die Software kommt aufgrund der Corona-Krise früher als geplant auf den Markt, um in dieser Zeit die Prozesse zu verschlanken und zu digitalisieren.
 
Eazy Customs befindet sich in der Beta-Testphase und wurde bereits in der Praxis eingesetzt. „Bedingt durch die Pandemie hat sich Porath Customs Agents dazu entschlossen, diese neue Software früher als vorgesehen seinen Kunden zur Verfügung zu stellen, damit unsere Kunden die Herausforderungen dieser Krise so gut wie möglich bewältigen können.“ sagt Thorsten Porath.
 
Viele Teams arbeiten aufgrund der aktuellen Corona-Krise räumlich getrennt. Die neue Software Eazy Customs hilft, die Probleme in der Zusammenarbeit mit Zolldienstleistern zu lösen. In der 2018 durchgeführten Global Trade Management Studie wurde festgestellt, dass die Mehrheit der Unternehmen bei der Zusammenarbeit mit Zolldienstleistern nach wie vor auf die Kommunikation per E-Mail und Telefax setzt, die immer mit hohen Reibungsverlusten einhergeht.
 
So muss sich zum Beispiel ein Kollege, der sich im Krankheitsfall in eine laufende Akte einarbeitet, erst einmal in den diversen E-Mails seines Kollegen schlau machen, um zu verstehen, wie der aktuelle Stand ist und welche offenen Punkte noch zu klären sind, damit die Waren ohne Verzögerung ihre Endbestimmung erreichen.

Intuitiv bedienbar
Die neue Web Applikation Eazy Customs löst diese Kommunikationsprobleme auf einen Schlag. Entwickelt wurde sie von Porath Customs Agents, einem der führenden und international agierenden Customs Broker Europas mit Hauptsitz in Hamburg.

Alle Informationen, von der Auftragserteilung, der gesamten Kommunikation zwischen Auftraggeber und Dienstleister, sowie sämtliche Dokumente und Statusinformationen – alles ist jetzt an einem Ort auffindbar. Kollegen können gemeinsam an den Vorgängen arbeiten. Auch Dritte (wie z.B. Lieferanten) können eingeladen werden, wenn es erforderlich ist.
 

Pressekontakt

Porath Customs Agents
Thorsten Porath
Telefon: +49 (40) 8000 50 - 601
E-Mail: Thorsten.Porath@porath.com

Loading