• 09. April 2020
  • 15:08
  • Schifffahrt

COVID-19: CMA CGM präsentiert das BUSINESS CONTINUITY PACK

  • BUSINESS CONTINUITY PACK: ein neues globales Angebot kundenspezifischer Lösungen während der COVID-19-Pandemie
  • DELAY IN TRANSIT: eine neue Lösung im BUSINESS CONTINUITY PACK zur Zwischenlagerung von Containern
Angesichts der COVID-19-Pandemie, und der Konsequenzen für alle Sektoren der Weltwirtschaft, ergreift die CMA CGM Group, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Schifffahrt und Logistik, entsprechende Maßnahmen und startet das BUSINESS CONTINUITY PACK, eine Reihe von Lösungen zum Erhalt der Lieferketten der Kunden.
 
Mit dem BUSINESS CONTINUITY PACK bietet die CMA CGM Group umfassende und maßgeschneiderte Lösungen an:
- Anpassung des Transporttempos durch Priorisierung eiliger Beförderungen, insbesondere Lebensmittel, medizinische oder pharmazeutische Produkte, und Verlangsamung nicht eiliger Sendungen (DELAY IN TRANSIT, SEAPRIORITY Go, Landspeed und Lösungen, die von CEVA Logistics, einer Tochtergesellschaft der CMA CGM Group, angeboten werden);
- Unterstützung der Geschäftsaktivitäten und Schutz der Fracht (NETWORKING Intermediation Services, SHIPFIN Trade Finance, SERENITY Cargo Value Guarantee, PHARMA Reefer Division und BARLOCK Security Device);
- Verfolgung der Geschäftsprozesse aus der Ferne mit My CMA CGM, der von der Gruppe entwickelten Online-Plattform zur Verwaltung des gesamten Transportkreislaufs.

Mit DELAY IN TRANSIT bietet die CMA CGM Group eine neue Lösung, die mehr Flexibilität ermöglicht und dazu beiträgt, den derzeitigen Druck zu mindern, dem die Kunden während der weltweiten COVID-19-Pandemie ausgesetzt sind. DELAY IN TRANSIT ermöglicht es, Container vorübergehend in einem speziellen Hub zu lagern, bis der Empfänger bereit ist, sie an dem auf dem Konnossement angegebenen endgültigen Bestimmungsort zu übernehmen. Mit dieser neuen Lösung können Kunden die Kosten für Lagerung, die sich während des Transports der Fracht summieren können, kontrollieren und reduzieren.
 
DELAY IN TRANSIT ist bereits weltweit über die folgenden Hubs erhältlich:
- in Richtung des amerikanischen Kontinents: Kingston
- in Richtung Nordeuropa: Algeciras, Piräus
- in Richtung westliches Mittelmeer und Adria: Algeciras, Malta
- in Richtung östliches Mittelmeer und Schwarzes Meer: Tripolis (Libanon), Malta
- in Richtung Westafrika: Tanger Med
- in Asien und im Pazifik: Singapur, Busan
 
Patricia Picini, Vice President - Global Sales & Customer Experience, CMA CGM Group, betont: "Die CMA CGM Group ist vollständig einsatzbereit und perfekt angepasst, um diese außergewöhnliche Situation zu bewältigen. Seit mehreren Wochen haben wir alle notwendigen Gesundheitsmaßnahmen ergriffen, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und unseren Kunden die am besten angepassten Lösungen anzubieten. Mit dem BUSINESS CONTINUITY PACK ermöglicht CMA CGM angepasste und maßgeschneiderte Lösungen zum Schutz der Lieferketten der Kunden während der Pandemie."
 
 

Pressekontakt

CMA CGM
Nikolas Fischer
hbg.press@cma-cgm.com
 

Loading