• 10. Juli 2017
  • 09:12
  • Schifffahrt

COSCO Shipping Holdings und SIPG machen gemeinsames Angebot für OOIL-Übernahme – Zusammenschluss schafft Global Leader

  • Angebotspreis von 78,67 HKD/8,84 EUR pro Aktie für OOIL-Aktionäre
  • Voraussetzungen sind die wettbewerbsrechtliche Genehmigung sowie die Zustimmung der Aktionäre von COSCO SHIPPING Holding
  • Gemeinsame Anbieter verpflichten sich zur Weiterbeschäftigung aller Arbeitnehmer bei gleichen Bezügen
COSCO SHIPPING Holdings, eine Mehrheitsgesellschaft von China COSCO SHIPPING Corporation, Shanghai International Port (SIPG) und Orient Overseas International Limited (OOIL) haben heute bekannt gegeben, dass COSCO SHIPPING Holdings und SIPG allen Aktionären von OOIL ein Übernahmeangebot für alle ausgegebenen Aktien zu einem Preis von 78,67 HKD/8,84 EUR gemacht haben. Nach einem erfolgreichen Abschluss würde COSCO SHIPPING Holdings 90,1 Prozent und SIPG 9,9 Prozent an OOIL halten.

Das Angebot und die Umsetzung hängen von den notwendigen behördlichen Genehmigungen sowie der Zustimmung der COSCO SHIPPING-Aktionäre ab. Die kontrollierenden Aktionäre, die 68,7 Prozent an OOIL halten, haben sich unwiderruflich zur Annahme des Angebots verpflichtet.

Die Transaktion markiert die jüngste Konsolidierungswelle in der internationalen maritimen Industrie. Es ist davon auszugehen, dass die Verbindung von COSCO SHIPPING und OOIL einen Wettbewerbsvorteil generieren wird. OOIL ist die siebtgrößte Containerschifffahrtsgesellschaft der Welt. COSCO SHIPPING Lines, eine Tochtergesellschaft von COSCO SHIPPING Holdings, und OOIL betreiben zusammen mehr als 400 Schiffe mit einer Kapazität von mehr als 2,9 Millionen TEU (inklusive im Auftrag befindliche Schiffe).

Nach erfolgreichem Abschluss der Transaktion sollen COSCO SHIPPING Lines und OOIL weiterhin unter ihren jeweiligen Marken bestehen bleiben. Beide Unternehmen sind Mitglieder der Ocean Alliance und werden auch weiterhin in dieser Allianz tätig sein.

Wan Min, Chairman von COSCO SHIPPING Holdings: „Unser Unternehmen betrachtet Hongkong nach wie vor als internationales Schifffahrtszentrum an, das es zu stärken gilt. Wir werden weiterhin in unsere Wettbewerbsfähigkeit investieren und sie ausbauen.“

Andy Tung, Geschäftsführer von OOIL, kommentierte: „Wir sind stolz auf die Leistungen, die wir aufgebaut haben, und auf die Menschen, die sie erreicht haben. Diese Entscheidung wurde sorgfältig geprüft und wir glauben, dass dadurch die Zukunft von OOIL gesichert wird. Wir sind zuversichtlich, dass COSCO SHIPPING Holdings für uns der richtige Partner ist.“

Die beiden Bieter beabsichtigen, den Status von OOIL nach Abschluss der Transaktion beizubehalten. Zudem verpflichten sie sich, das bestehende Vergütungs- und Leistungssystem von OOIL und die Beschäftigung der Mitarbeiter für mindestens 24 Monate aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus soll die OOIL-Unternehmenszentrale in Hongkong bestehen bleiben.

Der Vorstand von OOIL hat einen unabhängigen Ausschuss eingerichtet, um die Aktionäre von OOIL im Zusammenhang mit dem Angebot zu beraten. Ein unabhängiger Finanzberater soll ernannt werden.
 
Über COSCO SHIPPING Holdings
COSCO SHIPPING Holdings ist eine börsennotierte Gesellschaft der China COSCO SHIPPING Corporation Limited. Die Gesellschaft wird seit Juni 2005 an der Börse von Hongkong und seit Juni 2007 an der Börse von Shanghai notiert. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen auf Containerschifffahrt und Terminalbetrieb. COSCO SHIPPING Lines, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, ist die weltweit viertgrößte Containerreederei mit einer operativen Flottenkapazität von 327 Schiffen und 1,7 Millionen TEU. COSCO SHIPPING Ports, eine weitere Tochtergesellschaft der Gesellschaft, betreibt insgesamt 158 ​​Containerliegeplätze in 30 Häfen auf der ganzen Welt mit einer jährlichen Gesamtkapazität von 97,25 Millionen TEU.

Über Shanghai International Port (Group)
Shanghai International Port (Group) (SIPG) ist in Hafenunternehmen mit den Geschäftsfeldern Containerumschlag, Bulkcargo-Umschlag sowie Hafenlogistik und Hafendienstleistungen. SIPG ist der Betreiber der öffentlichen Terminals im Hafen von Shanghai.

Über OOIL
Orient Overseas (International) Limited (OOIL) ist eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Bermuda. Die OOIL-Gruppe beschäftigt sich mit Containertransporten und Logistikdienstleistungen. Orient Overseas Container Line, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von OOIL, ist eine der weltweit größten internationalen Transport-, Logistik- und Terminalgesellschaften.

Pressekontakt

COSCO SHIPPING Lines Co.,Ltd.
No.378, Dong Da Ming Road, Shanghai
Tel.: 86-21-35124888
Fax: 86-21-65458984

Loading