02. September 201613:48Verkehrsmeldungen

Container Terminal Burchardkai: Löscharbeiten dauern an

Liegeplatz 1/2 weiterhin gesperrt. HHLA kooperiert eng mit der Einsatzleitung der Feuerwehr und unterstützt die Arbeiten der Brandbekämpfer. Der Terminalbetrieb läuft ansonsten normal weiter.

Die Löscharbeiten auf der CCNI ARAUCO am Liegeplatz 1/2 des HHLA Container Terminal Burchardkai (CTB) dauern an. Die Geschäftsleitung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CTB kooperieren eng mit der Einsatzleitung der Feuerwehr und unterstützen die Arbeiten der Brandbekämpfer. Nach Angaben der Feuerwehr befinden sich im Brandbereich des Schiffes keine Gefahrgüter. Der Liegeplatz 1/2 bleibt weiterhin gesperrt. Ansonsten läuft der Betrieb auf dem Container Terminal Burchardkai normal weiter.

Bildergalerie (1 Bild)

Container Terminal Burchardkai: Löscharbeiten dauern an Zur Bildergalerie
    Pressekontakt
  • HHLA
    Leiter Unternehmenskommunikation
    Torsten Engelhardt
    Tel. +49 40 3088-3503