• 20. Juni 2018
  • 15:26
  • Wirtschaft

CMA CGM übernimmt CONTAINERSHIPS, einen führenden Anbieter im intraeuropäischen Transport

Die CMA CGM Group, eine weltweit führende Schifffahrtsgruppe, gibt die Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen CMA CGM und Container Finance Ltd Oy bekannt, nach der das Containerschifffahrts- und Logistikgeschäft Containerships (und die Beteiligungen von Container Finance an Multi-Link Terminals Ltd und CD Holding Oy) Teil der CMA CGM Group werden. Das finnische Unternehmen ist auf den nordeuropäischen Markt spezialisiert und wird somit das intraeuropäische Portfolio von CMA CGM stärken.

Eine Übernahme zur Stärkung des Regionalangebotes von CMA CGM
Gegründet im Jahr 1966, ist Containerships ein innereuropäischer Shortsea-Spezialist mit einer starken Präsenz auf dem baltischen Markt, in Russland, Nordeuropa, Nordafrika und der Türkei. Mit 560 Mitarbeitern bietet Containerships seinen Kunden ein komplettes Leistungsspektrum mit Logistiklösungen per Schiff, LKW, Bahn und Binnenschiff. Das Netzwerk von Containerships wird das Serviceangebot von CMA CGM und seiner Tochterreederei MacAndrews in Nordeuropa und im Mittelmeerraum effizient ergänzen.

Zwischen August 2018 und Januar 2019 wird Containerships vier LNG-betriebene Schiffe erhalten.

Im Einklang mit der Strategie von CMA CGM
Die CMA CGM Group ist bereits durch seine anderen Tochtergesellschaften in den intraregionalen Märkten bestens vernetzt: CNC in Intra-Asien, Mercosul in Brasilien, Sofrana, ein Spezialist für die Pazifischen Inseln und MacAndrews in Europa. Der Erwerb von Containerships wird die Entwicklungsstrategie von Rodolphe Saadé, Chairman und CEO der CMA CGM Group, zur Verdichtung der regionalen Netzwerke weiter vorantreiben und verstärken.

Diese Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden.
 

Pressekontakt

Loading