01. April 201511:31Wirtschaft

Buss gibt zwei neue Tankcontainer-Angebote in den Vertrieb

Buss Capital startete am 31.3.2015 mit dem Vertrieb von zwei neuen Tankcontainer-Angeboten. Über Buss Container 52 und 53 erwerben Käufer neue Standard-Tankcontainer und schließen gleichzeitig für drei bzw. fünf Jahre einen Vertrag über deren Vermietung. Darin sind – wie bei allen Buss-Direktinvestments – auch die Verkaufserlöse am Ende der Mietdauer festgelegt. Das währungsgesicherte Euro-Angebot Buss Container 52 erzielt eine jährliche Vorsteuer-Rendite 4,01 Prozent*. Bei der US-Dollar-Variante Buss Container 53 liegt sie bei 5,07 Prozent pro Jahr*. Beide Angebote sind wieder reine Eigenkapitalinvestitionen.

Marc Nagel, Geschäftsführer von Buss Capital: „An der hohen Nachfrage nach den flexibel einsetzbaren Transportbehältern hat sich nichts geändert. Deshalb sind Tankcontainer gerade vor dem Hintergrund der niedrigen Zinsen attraktive Investitionsgüter“. Standard-Tankcontainer sind sozusagen die Allrounder für Flüssiggüter. Sie werden vor allem für die Beförderung von Chemieprodukten, aber auch von Nahrungsmitteln wie Orangensaft, Palmöl oder Spirituosen eingesetzt. Selbst Whiskey wird nicht, wie man denken könnte, im Holzfass transportiert, sondern beispielsweise im Tankcontainer. Ihr jährliches Flottenwachstum ist mit sechs Prozent im Schnitt besonders stabil.

Vertragspartner (Verkäufer, Mieter und Rückkäufer) ist Buss Global Direct Pte. Ltd., eine Tochterfirma von Buss Capital Singapur. Die Käufer zahlen für einen neuen Standard-Tankcontainer 21.600 US-Dollar beziehungsweise 21.000 Euro. Ab dem zweiten Container erhalten sie Rabatte. Über die Dauer der Vertragslaufzeit sind die Container in mehrfacher Hinsicht versichert – beispielsweise gegen Verlust und Beschädigung.

Info Buss Capital

Buss Capital ist ein Containerfinanzierer und Fondshaus mit den Schwerpunkten Schifffahrt, Logistik und Immobilien. Bislang hat Buss Capital 52 Publikumsfonds und Direktinvestments platziert, in die rund 28.000 Investoren rund 917 Millionen Euro investiert haben. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 2,3 Milliarden Euro. Buss Capital hat seinen Hauptsitz in Hamburg und Schwesterfirmen in Singapur. Das Haus gehört zur 1920 gegründeten Hamburger Buss-Gruppe und ist Mitglied im bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V.

Pressekontakt

Anke Dissel
Leiterin Unternehmenskommunikation
Buss Capital GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
Tel.: 040 3198-1628
Fax: 040 3198-1648
presse@buss-capital.de
www.buss-capital.de

 

Bildergalerie (1 Bild)

Buss gibt zwei neue Tankcontainer-Angebote in den Vertrieb Zur Bildergalerie