22. Januar 201514:09Wirtschaft

Buss Capital erzielt 2014 Eigenkapitalplus von rund 19%

Erfolge 2014: Buss Capital platziert mit Containern rund 68 Millionen Euro Eigenkapital / Fokus liegt auf Offshore- und Tankcontainern / 2015 sollen neben Container-Direktinvestments auch AIF´s Produktpalette bilden

Buss Capital meldet gute Ergebnisse für das Jahr 2014. Im Gesamtjahr konnte das Hamburger Investmenthaus mit Container-Direktinvestments rund 68 Millionen Euro Eigenkapital einwerben und übertraf damit das Vorjahresergebnis um rund 19 Prozent. Buss-Capital-Geschäftsführer Marc Nagel: „Wir haben uns mit Container-Direktinvestments zur richtigen Zeit ein weiteres Standbein aufgebaut – damit haben wir den Nerv der Zeit getroffen. So blicken wir gerade vor dem Hintergrund des Branchenumfelds auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. Gleichzeitig haben wir das Jahr genutzt und die Rahmenbedingungen für die „neue Welt“ der AIF eingeleitet.“

Seit Gründung im Jahr 2003 bis Ende 2014 hat Buss Capital mit 48 Fonds und Direktinvestments rund 917 Millionen Euro Eigenkapital eingeworben. Davon entfielen 810 Millionen Euro Eigenkapital in 37 Investments auf die Assetklasse Container. Im vergangenen Jahr konzentrierte sich Buss Capital vor allem auf Tank- und Offshore-Container. Marc Nagel: „Unsere besondere Stärke liegt im Assetmanagement. Das beinhaltet auch, dass wir die unterschiedlichen Containermärkte ständig beobachten, und uns bei unseren Angeboten natürlich an deren Entwicklungen orientieren. Unsere langjährige Expertise sowohl am Standort Hamburg als auch vor Ort in Singapur sowie unser Strukturierungs-Know-how kommen uns bei unseren Direktinvestments genauso zugute wie bei unseren Containerfonds“.

Für das Jahr 2015 plant Buss Capital auch, seinen ersten geschlossenen Publikums-AIF in den Markt zu geben. Container-Direktinvestments werden aber weiterhin das zweite Standbein bleiben. „Als reine Eigenkapitalinvestitionen mit überschaubarem Investitionshorizont sind sie die ideale Ergänzung für unsere Produktpalette“, so Nagel weiter. Derzeit hat Buss die beiden Tankcontainer-Direktinvestments Buss Container 46 und 47 im Markt.

Info Buss Capital
Buss Capital ist ein Containerfinanzierer und Fondshaus mit den Schwerpunkten Schifffahrt, Logistik und Immobilien. Bislang hat Buss Capital 48 Fonds und Direktinvestments platziert, in die rund 28.000 Investoren rund 917 Millionen Euro investiert haben. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 2,3 Milliarden Euro. Buss Capital hat seinen Hauptsitz in Hamburg und Schwesterfirmen in Singapur. Das Haus gehört zur 1920 gegründeten Hamburger Buss-Gruppe und ist Mitglied im bsi Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e. V.

 

Pressekontakt
Anke Dissel
Leiterin Unternehmenskommunikation
Buss Capital GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
Tel.: 040 3198-1628
Fax: 040 3198-1648
presse@buss-capital.de
www.buss-capital.de

 

Bildergalerie (1 Bild)

Zur Bildergalerie