04. Juli 201415:46

B75 / Hohe Straße: Brückenbau

In der Zeit von Montag, den 14. Juli 2014 bis Freitag, den 5. September 2014 wird der Fahrbahn- und Gehwegbelag auf der Brücke Hohe Straße erneuert. Die Arbeiten an der Brücke werden in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Während der Bauzeit steht für den KFZ-Verkehr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Verkehr wird mit einer Ampel im Blockverkehr - teilweise unter Einbeziehung des Gehweges - einstreifig über die Brücke geführt. Der Radfahr- und Fußgängerverkehr wird während der gesamten Bauzeit auf der Brücke aufrechterhalten.

Um die verkehrlichen Beeinträchtigungen gering zu halten, wird die Maßnahme in der Zeit der Sommerferien von Hamburg und Niedersachsen ausgeführt. Die Stahlbetonbrücke ist 52 Meter lang und 20 Meter breit. Sie wurde 1928 erbaut. Spurrillen und Risse in der Asphaltdecke erfordern eine Sanierung, damit die Verkehrssicherheit weiterhin gegeben ist.

 

Rückfragen der Medien:

Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation

Helma Krstanoski

Tel.: 040 42841 – 1326 oder 2239

e-mail: pressestelle@bwvi.hamburg.de

www.hamburg.de/bwvi