16. Mai 201417:24

A7: Verbesserung der Situation an der Anschlussstelle Moorburg

Die Bauarbeiten auf der BAB 7 südlich des Elbtunnels kommen gut voran. Gleichwohl beeinträchtigen Sie den Verkehr. Im Dialog mit den Verbänden aus dem Bereich der Logistik hat die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation unterschiedliche Kritikpunkte aufgegriffen und prüft derzeit, welche Maßnahmen eine Verbesserung der aktuellen Situation herbeiführen können.

Ein Vorschlag in diesem Zusammenhang wurde bereits umgesetzt. Auf der BAB 7 an der Anschlussstelle Moorburg hat der Landesbetrieb Straßen, Brücken, Gewässer den Verzögerungsstreifen in Richtung Bremen/ Hannover um 150 Meter verlängert, weil es hier zu einer stark gestiegenen Anzahl von Abfahrten gekommen ist. Das entspannt die Verkehrslage im Ausfahrtbereich und führt dazu, dass es zu weniger Rückstaus auf die Autobahn kommt.

 

Rückfragen:
Pressestelle der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
Tel.: 040-42841-1326 oder -2239
E-Mail: pressestelle@bwvi.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/bwvi
Folgen Sie uns auf Twitter:@HH_BWVI