• 21. März 2018
  • 14:38
  • Wirtschaft

50 Jahre Containerumschlag in Hamburg – das neue Port of Hamburg Magazine ist da

In der ersten Ausgabe 2018 unseres Port of Hamburg Magazines dreht sich alles um die 50-jährige Entwicklung des Hamburger Hafens zu einem der bedeutendsten Containerumschlagplätze der Welt.

Am 31. Mai 1968 begann im Hamburger Hafen der Siegeszug des Containers, der weltweit das Transportwesen revolutioniert hat. An diesem Tag machte mit der „AMERICAN LANCER“ erstmals ein Containerschiff am Burchardkai fest. Es war der erste Schritt in ein neues Zeitalter, das den Wandel im Hamburger Hafen nachhaltig geprägt hat.

Damals herrschte anfangs Skepsis in Hamburg. Wird sich das neue Transportsystem mit den genormten Boxen durchsetzen? Werden sich die Investitionen in den Ausbau des Hamburger Hafens zu einem Containerumschlagplatz rechnen? Heute wissen wir: Hätten Ende der 60er Jahre nicht visionäre Politiker und Hafenmanager den Mut bewiesen, Hamburg fit für den Container zu machen, dann wäre der Hafen keinesfalls zu der bedeutenden Warendrehscheibe im Welthandel geworden, die die Hansestadt heute ist.

Zu Recht gilt der 31. Mai 1968 als ein historisches Datum für den größten Seehafen. Denn der Container hat den Hamburger Hafen seither stärker geprägt und verändert als alle Technologien zuvor. Mit dieser Ausgabe des Port of Hamburg Magazines wird dieses Datum gebührend gewürdigt, denn heute ist der Containerumschlag mit einem Volumen von jährlich etwa 9 Mio. Boxen das maßgebliche Ladungssegment an der Elbe.

Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch die Entwicklung des Containerhafens Hamburg und erfahren Sie mehr über die Herausforderungen der Zukunft in unserem aktuellen Printmagazin oder der digitalen Ausgabe als E-Paper.

Zahlreiche weitere Informationen rund um das Thema Container sind zudem anschaulich und informativ auf der Jubiläumswebseite www.hamburg-container.com aufbereitet.  

Wir nehmen Sie gerne in unseren Verteiler auf, wenn Sie an einer Printausgabe interessiert sind. Schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail an presse@hafen-hamburg.de oder durchstöbern Sie das Magazin online. Viel Spaß beim Lesen!

Das Port of Hamburg Magazine ist übrigens der ideale Werbeträger für Ihre klassischen Anzeigen oder Beileger. Wenn Sie Interesse haben, dann finden Sie alle Informationen wie Schwerpunktthemen, Formate und Preise in unseren aktuellen Mediadaten.

Pressekontakt

  • Bengt van Beuningen

    Bengt van Beuningen

    +49 40 37709 110
Loading