Repräsentanz Mumbai

Der Hafen Hamburg – der führende europäische Hafen im Außenhandel mit Indien

Der Wachstumsmarkt Indien beschert der Elbmetropole stetig zunehmende Containerverkehre und zählt zu den wichtigsten Handelspartnern des Hamburger Hafens. Mit einem Volumen von 230.000 TEU liegt Indien auf Platz 10 im seeseitigen Containerverkehr des Hamburger Hafens. Mehrmals pro Woche verbinden Container-, Stückgut-, Schwergut- und RoRo-Dienste den Hamburger Hafen mit Indien. Maschinen und Ausrüstungen, Metalle und Metallerzeugnisse, Chemische Erzeugnisse sowie Textilien und Bekleidung zählen zu den meist transportierten Gütern zwischen den Häfen in Indien und dem Universalhafen Hamburg. Die Bedeutung Indiens für Hamburg wird noch verstärkt, wenn neben den direkten Indien-Verkehren auch die indischen Importe und Exporte berücksichtigt werden, die als Transitladung über Sri Lanka oder arabische Häfen, wie Dubai, geroutet werden. 

MumbaiMumbai
 

Aktivitäten der Hafen Hamburg Repräsentanz in Mumbai

Im Januar 2011 wurde in Indiens wichtigster Hafenstadt Mumbai mit der „Hamburg Repräsentanz Mumbai“ eine gemeinsame Vertretung des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg, der Handelskammer Hamburg und dem Hafen Hamburg Marketing e.V. eröffnet, welche seit diesem Jahr zudem von der Hamburger Wirtschaftsförderung unterstützt wird. In der Repräsentanz werden sehr gute Kontakte in die Transportbranche, zu Verladern, Spediteuren, Reedereiagenturen, Operateuren und Eisenbahnverkehrsunternehmen gepflegt sowie zu Verbänden, Institutionen und Fachmedien aus der maritimen Wirtschaft. Die Repräsentanz betreut Mitgliedsunternehmen, die sich für den indischen Markt interessieren, schafft Netzwerke, organisiert und unterstützt Veranstaltungen und informiert in Indien über aktuelle Entwicklungen in Deutschlands größtem Universalhafen. Zudem ist die Repräsentanz die erste Anlaufstelle für indische Unternehmen, um Besucherprogramme rund um den Hamburger Hafen und die Häfen der Metropolregion zu organisieren. Weiterhin plant und organisiert die Repräsentanz Veranstaltungen zu Themen wie „Invest in Hamburg“ oder „Make in India“ in Kooperation mit Partnern der Stadt und lokalen Institutionen.