Hamburger Kreuzfahrtwoche 2017 mit Hamburg Cruise Days und Blue Port

Hamburger Kreuzfahrtwoche 2017 mit Hamburg Cruise Days und Blue Port

Der Hamburger Hafen wird 2017 erneut zur Bühne für große Kreuzfahrt-Events: Zum zweiten Mal bündelt die Metropole Hamburg ihre Veranstaltungen zum Thema Kreuzfahrt und heißt zwischen dem 1. und 10. September 2017 sowohl das breite Publikum als auch die Fachleute der Branche willkommen. Die Hamburg Cruise Days (8. – 10.9.) sprechen als Europas größte Publikumsveranstaltung der Kreuzfahrt alle interessierten Personen an. Mit der Seatrade Europe findet Europas führende Kongressmesse für die Kreuzfahrtindustrie vom 6. bis zum 8.9. in der Messehallen statt. Die Fachveranstaltung fvw CruiseLive (8.9.) rundet die Experten-Veranstaltungen ab. Die künstlerische Klammer der Kreuzfahrtwoche bildet die Lichtinszenierung Blue Port Hamburg (1.-10.9). 

 

    • Hamburg Cruise Days (C) AIDA Cruises
    • Hamburg Cruise Days (C) AIDA Cruises

Hamburg Cruise Days

Die Cruise Days finden alle zwei Jahre in Hamburg statt – 2017 zum sechsten Mal. Zu dem jüngsten Event 2015 kamen rund 570.000 Besucher in die Hansestadt, um das bunte Rahmenprogram zu erleben. Und auch in diesem Jahr wird den Interessierten wieder einiges geboten: Ein maritimer Markt im Ambiente des Traditionsschiffhafens, Open-Air-Sport, Wellness- und Beauty-Angebote in der HafenCity, Infotainment und Wissenswertes rund um das Thema Arbeiten auf einem Kreuzfahrtschiff, Weingenuss sowie kulinarische Highlights, Kleinkunst, Akrobatik und Live-Musik laden zum Verweilen ein. Die elf erwarteten Kreuzfahrtschiffe stellen nicht nur einen neuen Rekord in Sachen schwimmende Besucher auf, sondern verhelfen der Wasserseite auch zu einem ganz besonderen Glanz.

 

Programm

Ein Erlebnis zu Wasser und zu Lande


Die Hamburg Cruise Days 2017 sind ein Event für Tag und Nacht, ein Anlass zum Schauen, Staunen, Bummeln und Genießen. Die Hafenkante wird zur Erlebniswelt und holt die Kreuzfahrt an Land: mit maritimen Märkten, mit Kultur, Musik, Tanz und kulinarischen Highlights, mit Entspannung und Sport, mit Spiel und Spaß. Wer die Fazination der Kreuzfahrt spüren möchte, ist bei den Hamburg Cruise Days genau richtig. Und mit der neuen Elbphilharmonie, mit Sightseeing und Shopping, mit Museen und Musicals bietet die Weltstadt Hamburg darüber hinaus ein Angebot, das den Besuch der Hamburg Cruise Days perfekt ergänzt.


Veranstaltungszeiten 2017


    Freitag. 8.9.: 14 - 24 Uhr
    Samstag, 9.9.: 11 - 24 Uhr
    Sonntag, 10.9.: 11 - 20 Uhr


Hamburg Cruise Night am Freitag


 Am 8. September 2017, dem Freitagabend der Hamburg Cruise Days, geht es los mit dem vielfältigen Rahmenprogramm – an Land und auf dem Wasser.
 
Höhepunkte werden der Blue Port Hamburg und die aufregende Inszenierung des Luxus-Liners Silver Wind mit eigenem Feuerwerk sein. Das elegante Schiff der internationalen Reederei Silversea Cruises wird publikumswirksam an den Landungsbrücken liegen. Es ist zum ersten Mal bei den Hamburg Cruise Days mit dabei – und das gleich über die gesamten drei Tage des Events.
 
Außerdem wird die Cruise Night ein buntes Treiben auf das Wasser bringen. Thematisierte Fahrten auf Barkassen werden die Vielfalt der Kreuzfahrt abbilden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Schiffs-Begleitfahrten während der Hamburg Cruise Days 2017
 
Finden Sie hier das Programm der Hamburg Cruise Night am Freitag, das ständig aktualisiert wird. Neuigkeiten dazu gibt es auch auf facebook   ​facebook.com/HamburgCruiseDays


Hamburg Cruise Days-Parade


Es wird eine Parade der Superlative: Mit den sechs von den elf teilnehmenden Schiffen kommen insgesamt 1.575 Schiffsmeter und 502.946 Bruttoregistertonnen aufs Wasser und 17.140 Personen, die vom Wasser aus auf die Hansestadt schauen. Damit wird die Hamburg Cruise Days-Parade 2017 auf der Elbe zum unvergesslichen Catwalk.
 
Startschuss ist um 21.15 Uhr am Samstag, den 9. September. Angeführt wird die Große Hamburg Cruise Days-Parade von der ​AIDAprima, gefolgt von ​​Norwegian Jade ​​Europa 2, ​​Mein Schiff 3, Europa und MSC Preziosa. Die Eskorte von 24 Begleitschiffen und ein großes Feuerwerk machen das spektakuläre Event komplett.
 
Die gesamte Liste der an den Hamburg Cruise Days 2017 teilnehmenden Kreuzfahrtschiffe mit weiteren Informationen finden Sie im nachfolgendem Abschnitt.

 

    • Europa 2 und Mein Schiff 1 (c) HHM / Dietmar Hasenpusch
    • Europa 2 und Mein Schiff 1 (c) HHM / Dietmar Hasenpusch

Ankunft- und Abfahrtszeiten


AIDAprima
Samstag, 9. September 2017, 8 Uhr; Samstag, 9. September 2017, 18 Uhr

Amadea
Freitag, 8. September 2017, 12 Uhr; Freitag, 8. September, 23.59 Uhr

Albatros
Freitag, 8. September 2017, 12 Uhr; Freitag, 8. September 2017, 18 Uhr

Europa
Samstag, 9. September 2017, 7 Uhr; Samstag. 9. September 2017, 21.15 Uhr

Europa 2
Freitag, 8. September 2017, 22 Uhr; Samstag. 9. September 2017, 21.15 Uhr

Katharina von Bora
Samstag, 9. September 2017, 8 Uhr; Sonntag. 10. September 2017, 21 Uhr

Mein Schiff 3
Samstag, 9. September 2017, 5.30 Uhr; Samstag, 9. September 2017, 19 Uhr

MSC Preziosa
Samstag, 9. September 2017, 23.59 Uhr; Sonntag, 10. September 2017, 18.30 Uhr

Norwegian Jade
Samstag, 9. September 2017, 8 Uhr; Samstag, 9. September 2017, 20 Uhr

Sans Souci
Freitag, 8. September 2017, 12 Uhr; Sonntag, 10. September 2017, 8.30 Uhr

Silver Wind
Donnerstag, 7. September 2017, 20.30 Uhr; Sonntag, 10. September 2017, 18 Uhr

 

Kreuzfahrtschiffe bei den Hamburg Cruise Days

Elf Kreuzfahrtschiffe nehmen an den diesjährigen Cruise Days im Hamburger Hafen teil – so viele wie noch nie zuvor. 

 

Live-Daten zu den Schiffpositionen im Zulauf auf den Hamburger Hafen finden Sie in unserer virtuellen Schiffsbegrüßungsanlage unter
 
Erwartete Schiffe 
Schiffsmeldungen

 

Begleitfahrten

Zu den Hamburger Cruise Days 2017 werden elf Kreuzfahrtschiffe erwartet, deren Passagiere die besondere Atmosphäre des Events von Bord aus genießen können. Für alle, die die Cruise Days auch gerne von der Wasserseite erleben möchten, aber kein Kreuzfahrtticket haben, werden Begleitfahrten angeboten. An Bord kleiner, ausgewählter Barkassen und Fahrgastschiffe geht es vorbei an den Traumschiffen, sodass bei den Teilnehmern Seefahrt-Feeling aufkommt.
 
Alle Infos zu der Teilnahme an diesen Fahrten finden Sie unter www.hamburgcruisedays.de/event/begleitfahrten
 

 

    • © www.mediaserver.hamburg.de/Christian Spahrbier
    • © www.mediaserver.hamburg.de/Christian Spahrbier
Loading