Repräsentanz Warschau

  • Der Hafen Hamburg – wichtiger Umschlagplatz für den polnischen Außenhandel

    Der Hamburger Hafen ist eine wichtige Drehscheibe für den Vertrieb polnischer Importe und Exporte. Mehr als 10 Prozent des polnischen Containerverkehrs werden über Hamburg geleitet. Polen ist eines der wenigen Länder, die sowohl über See als auch über Land mit Hamburg verbunden sind. So bietet der Hansehafen eine hervorragende Kombination von schnellen und umweltfreundlichen Verbindungen via Feederschiff, Zug und LKW. Die bestehende Verkehrsinfrastruktur, die beide Regionen miteinander verbindet, wird ständig modernisiert und ausgebaut, was sowohl für den Container- als auch für den Nicht-Containerverkehr eine Verbesserung der Transportbedingungen ermöglicht.

    Der größte Teil des Containerverkehrs – fast 200.000 TEU – wird über den NOK zwischen Hamburg und Containerterminals in Danzig, Gdynia und Stettin befördert. Allerdings wird auch auf der Landseite eine beträchtliche Anzahl von Containern transportiert, da Hamburg und Polen durch durchschnittlich 84 regelmäßige Containerzugverbindungen (2020) und durch eine große Anzahl privater Lkw-Unternehmen miteinander verbunden sind. Im Jahr 2020 wurden fast 75.000 TEU auf der Schiene und darüber hinaus rund 50.000 TEU per LKW transportiert. Darüber hinaus werden Container aus China entlang der Neuen Seidenstraße über Polen nach HH transportiert (Polen gilt als wichtigstes Transitland der EU in der Belt-Road-Initiative). Zu den am meisten importierten und exportierten Waren gehören hauptsächlich chemische Produkte, Lebensmittel und Getränke sowie Maschinen, andere Fertigwaren, Möbel und elektrische Produkte.

  • Warschau

Aktivitäten der Hafen Hamburg Repräsentanz in Warschau

  • Seit 1996 unterhält der Hafen Hamburg eine eigene Repräsentanz in der polnischen Hauptstadt Warschau, um Kontakte zwischen der Hamburger Hafenwirtschaft und den Kunden, Verladern, Institutionen, Verbänden und Behörden vor Ort zu pflegen und zu erweitern. Die Repräsentanz betreut Mitgliedsunternehmen, die sich für den polnischen Markt interessieren, schafft Netzwerke, organisiert und unterstützt Veranstaltungen und informiert in Polen über aktuelle Entwicklungen in Deutschlands größtem Universalhafen. Zudem ist die Repräsentanz die erste Anlaufstelle für polnische Unternehmen, um Besucherprogramme rund um den Hamburger Hafen und die Häfen der Metropolregion zu organisieren. Zu den Highlights zählt der jährlich stattfindende Hafenabend in Warschau, der sich zum traditionellen Branchentreffen etabliert hat und von der Kundenveranstaltung „Hamburg für Praktiker“ begleitet wird.

    Netzwerk

    • Maciej Brzozowski

      Maciej Brzozowski

      Leiter der Repräsentanz

      +48 22 6546 007

      E-Mail

      Seit 2002 berate ich polnische Firmen rund um den Hamburger Hafen und betreue unsere Mitglieder, die sich aktiv auf dem polnischen Markt engagieren wollen. Kundenzufriedenheit ist meine oberste Priorität.

    • Markowska

      Diana Markowska

      Assistentin Repräsentanz

      +48 22 6546 008

      E-Mail

      Seit März 2020 vertrete ich Frau Przybyl und unterstütze das Büro in Warschau. Ich freue mich auf die Arbeit bei HHM. In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport und spiele mit meinen zwei Katzen.

      • Adresse

        Hafen Hamburg Marketing e.V.

        Repräsentanz Warschau

        ul. Pańska 96/10

        00-837 Warschau

        +48 22 654 60 07

        Webseite

        E-Mail