Wasserschutzpolizei Hamburg, 031

Standort

    Weitere Informationen

  • Adresse

    Wasserschutzpolizei Hamburg, 031

    Wilstorfer Straße 100

    21073 Hamburg

    Germany

    Telefon: 040 4286-65070

    Webseite
  • Firmendetails

    Sprachen: Deutsch, Englisch

  • Firmenprofil

    Die Überwachung und Einhaltung der international gültigen Hafensicherheitsstandards wird von der Dienststelle WSP 031/DA übernommen.

    Zu den Hauptaufgaben der WSP 031 gehören unter anderem die Überprüfung der Personen, die in speziellen Sicherheitsbereichen im Hamburger Hafen arbeiten, Gutachtenerstellungen von Hafenanlagen, Beratungen bei der Erstellung von Gefahrenabwehrplänen der Hafenanlagenbetreiber sowie die Kontrolle der Einhaltung und die Bestimmung von Einlaufgestattungen und -verboten für Schiffe, die eine Gefahr für den Hamburger Hafen darstellen können. Der Wasserschutzpolizei obliegt zudem die Aufgabe, eine Risikobewertung für den gesamten Bereich des Hafens zu erstellen und somit dem Gefahrenabwehrplan Folge zu leisten. Die Besonderheit dieser Dienststelle liegt darin, dass Mitarbeiter der Wasserschutzpolizei gemeinsam mit Mitarbeitern der Hamburg Port Authority arbeiten. Ein ISPS (International Ship and Port Facility Security)-Code soll dem Schutz der internationalen Schifffahrt und der Hafenanlagen vor terroristischen Anschlägen dienen. Durch den Code dürfen international verkehrende Schiffe ab einer gewissen Größe nur noch an nach ISPS-standardisierten Hafenanlagen mit genehmigten Gefahrenabwehrplänen liegen. Aus diesem Code leitet sich die Bezeichnung DA (Designated Authority) für die Dienststelle ab.