Shanghai International Port (Group) Co., Ltd.

Standort

Bild

Shanghai International Port StandortImage

    Weitere Informationen

  • Adresse

    Shanghai International Port (Group) Co., Ltd.

    358 East Daming Road

    200080 Shanghai

    China

    Telefon: +8621 55333388

    Webseite
  • Firmendetails

    Sprachen: Deutsch, Englisch, Chinesisch

  • Firmenprofil

    Shanghai liegt in der Mitte der 18.000 Kilometer langen Chinesischen Küste, im Jangtse-Delta, nur 20 Kilometer südlich der Mündung des Jangtsekiang in das Ostchinesische Meer. Der Jangtsekiang ist Chinas längstem Strom, der weltweit der tiefste und drittlängste ist sowie die wichtigste Wasserstraße des Landes. China besitzt, gemessen in TEU, sieben der Top 15 Welt-Containerhäfen 2009. Der Hafen von Shanghai belegt mit einem Umschlag von 25 Millionen TEU den zweiten Rang, gefolgt von Hongkong und den Shenzhen Ports, von denen letztere ebenfalls Partnerhäfen Hamburgs sind. Der Hafen besteht aus sechs Anlagen, wobei der Pudong-Hafen selbst wiederum aus fünf Anlagen besteht. Der Shanghaier Hafen auf Chinas Festland misst lediglich eine Tiefe von 11 Metern. Deshalb wurde ein Tiefseehafen, 50 Kilometer vor der Küste von Shanghai, gebaut, der die größten Containerschiffe aus aller Welt empfängt. Dieser ist durch eine rund 30 Kilometer lange Brücke, mit einer sechsspurigen Autobahn sowie einer S-Bahn mit dem Festland verbunden. Im Jahr 2020 soll der Hafen von Shanghai der größte der Welt sein. Der Containerumschlag ist das Hauptgeschäft des Hafens. Hierfür werden drei Hafengebiete bereitgehalten mit insgesamt sechs Terminals. Jeden Monat verlassen mehr als 2000 Containerschiffe den Hafen von Shanghai mit Kurs auf Nordamerika, Europa, das Mittelmeer, den Persischen Golf, das Rote und Schwarze Meer, Afrika, Australien, Südostasien, Nordostasien und weitere Regionen. Er ist der wichtigste Umschlagplatz des Landes, nicht zuletzt durch seine Hinterlandanbindung über den Jangtsekiang. Allein das in Shanghai ansässige Unternehmen COSCO Container Lines (COSCON), Tochter der China Ocean Shipping (Group) Company, betreibt derzeit 133 Containerschiffe mit 490.000 TEU-Kapazität und rangiert damit auf Platz 7 der größten Containerreedereien weltweit. Die Europazentrale von COSCON hat ihren Sitz in Hamburg. Seit dem 10. Mai 2004 sind der Hafen von Shanghai und der Hamburger Hafen Partnerhäfen. Ziel dieser Partnerschaft ist der Ausbau des Warenverkehrs zwischen China und Europa, wobei eine verstärkte Zusammenarbeit und Austausch im Bereich Aus- und Weiterbildung fokussiert wird sowie in den Bereichen Hafenplanung, -verwaltung und –bau und in der IT. Hier finden Sie alle Linienverbindungen zwischen Hamburg und Shanghai Weiter