HHLA Container Terminal Burchardkai GmbH

Standort

Bild

HHLA Container Terminal Burchardkai StandortImage

    Weitere Informationen

  • Adresse

    HHLA Container Terminal Burchardkai GmbH

    Burchardkai

    21129 Hamburg

    Germany

    Telefon: +49 40 30 88 0

    Webseite
  • Firmendetails

    Sprachen: Deutsch, Englisch

  • Firmenprofil

    Der HHLA Container Terminal Burchardkai (CTB) im Waltershofer Hafen ist die „Urzelle“ des Containerumschlags im Hamburger Hafen. 1968 machte das erste Containerschiff hier fest, heute sind es die gigantischen Containerschiffe der neuesten Generation. Der CTB ist mit einer Fläche von rund 1,4 Quadrat-kilometern die größte Container-Abfertigungsanlage in der Hansestadt. Die Terminalfläche wird durch einen Mix aus konventioneller Lagerfläche und automatischem Container-Blocklager sehr effizient genutzt. Auf der KV-Anlage, die das Terminal an das europäische Schienennetz anbindet, werden täglich Hunderte Container umgeschlagen. 

  • Allgemeine Informationen

      Verkehrsanbindung
    • Seeschiff
    • LKW
    • Binnenschiff
    • Bahn
      Messeinrichtungen
    • Wiegeeinrichtung
    • Strahlung
    • Gase
    • Feuchtigkeit
    • Dichte
      Sicherheitsnormen
    • ISPS
      Transportsysteme / Umschlagequipment
    • Kapazität Stapler: 28 Tonnen
    • Reachstacker: 3
  • Güterarten

      Konsumgüter
    • Teppiche
    • Bekleidung
    • Möbel
    • Umzugsgüter
    • Reifen
      Anlagen und Maschinen
    • Baumaschinen
    • Maschinen
    • Maschinengondeln
    • Rotorblätter
    • Fahrzeuge
  • Dienstleistungen

      Weitere Dienstleistungen
    • Montieren
    • Barcodelabel
    • Stückgut
    • Ladungssicherung
    • Containerreinigung
    • Container entladen
    • Container packen (FCL)
    • Container packen (LCL)
    • Zählen
    • Zoll Export Anmeldung
    • Zoll - Versandanmeldung
    • Zoll - Exportabwicklung
    • Zollgestellung
    • Entgasen
    • Leercontainerservice
    • Komplettieren
    • Lebensmittellagerung
    • Prüfen
    • Packen
    • Palettieren
    • Kommissionieren
    • Qualitätskontrolle
    • RFID Etiketten
    • Probenahme
    • Stauen
    • Konfektionieren
    • Fahrzeugsicherung
  • Lager & Depots

      Lagersysteme
    • Stückgut
    • Palettenlager
      Warehouse Management Systems
    • Verbindung zu SAP
    • WMS vorhanden
      Brandmeldesysteme
    • Rauchmelder
    • Brandschutzwände
    • Brandschutzdecken
  • Lagerkapazitäten

      Trockenes Massengut
    • Hallenfläche: 20000 qm
      Freilager
    • Terminalfläche: 1400000 qm
      Gefahrgüter
      • Gefahrgut Klassen
      • 9 - Umweltgefährliche Stoffe
      • 8 B - Nichtbrennbare ätzende Stoffe
      • 8 A - Brennbare ätzende Stoffe
      • 7 - Radioaktive Stoffe
      • 6.1B - Nicht brennbare giftige Stoffe
      • 6.1A - Brennbare giftige Stoffe
      • 5.2 - Organische Peroxide
      • 5.1B - Entzündend wirkende Stoffe. (TRGS 515 Gruppe 2+3)
      • 5.1A - Entzündend wirkende Stoffe. (TRGS 515 Gruppe 1)
      • 4.3 - Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase bilden
      • 4.2 - Selbstentzündliche Stoffe
      • 4.1B - Entzündbare feste Stoffe. (EG-Methode A 10).
      • 4.1A - Entzündbare feste Stoffe. (2. SprengV: Lagergruppe I-III)
      • 3 - Entzündliche flüssige Stoffe. (Flammpunkt bis 55 Grad C)
      • 2B - Druckgaspackungen (Aerosoldosen)
      • 2A - Verdichtete
      • 1 -Sprengstoffe und Gegenstände, die Sprengstoffe enthalten (mit sechs Unterklassen)
      Container Stellfläche
    • Container Stapelhöhe: 5 Container
    • Kühlcontainer Anschlüsse: 1600
  • Umschlag

    Anzahl Liegeplätze: 10

    Kailänge: 2850 m

      Schiff
    • Max. Schiffslänge: 400 m
    • Max. Schiffsbreite: 56 m
    • Max. Tiefgang: 15.2 m
      Containerterminal
    • Containerbrücken: 30
    • Van Carrier / AGV: 130
      Bahn
    • Anzahl Gleise: 8
    • Bahn Containerkran: 5
    • Gleislänge: 700 m