Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft

Standort

Bild

HHLA StandortImage

    Weitere Informationen

  • Adresse

    Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft

    Bei St. Annen 1

    D-20457 Hamburg

    Germany

    Telefon: +49 40-3088-3446

    Webseite
  • Firmendetails

    Gründungsjahr: 1885

    Mitarbeiter: 4915

    Sprachen: Deutsch, Englisch

      ISO Standards
    • ISO 9001
  • Firmenprofil

    Warenströme und die sie begleitenden Informationen verbinden in einem immer stärkeren Ausmaß unsere Welt. Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) gestaltet diesen Prozess aktiv und vorausschauend an einer Nahtstelle der Weltwirtschaft.Mit effizienten Containerterminals, leistungsstarken Transportsystemen, umfassenden Logistikdienstleistungen und ihren Logistikimmobilien bildet die HHLA ein komplettes Netzwerk zwischen Überseehafen und europäischem Hinterland. So entstehen logistische Ketten, die das Klima schonen und die Entwicklung der Weltwirtschaft befördern und dank der Verknüpfung ökologisch sinnvoller Verkehrsträger und Transportwege die Umwelt schonen. Als einer der führenden Hafenlogistik-Konzerne Europas ist die HHLA mit ihren Segmenten Container, Intermodal und Logistik erfolgreich entlang der Transportkette aufgestellt. In ihrem Segment Immobilien entwickelt und gestaltet sie in Hamburg die historische Speicherstadt und das attraktive Fischmarktareal. HHLA CONTAINER - DREHSCHEIBE FÜR DEN WELTHANDEL Die großen Welthäfen sind Pulsgeber der globalen Warenströme. Hier werden Schiff, Bahn und Lkw zu weltweiten Transport- und Logistikketten verknüpft. Die HHLA sichert mit ihren drei hochleistungsfähigen Hamburger Container Terminals Altenwerder, Burchardkai und Tollerort die Bedeutung des Hamburger Hafens als führende europäische Drehscheibe zwischen Übersee und den Volkswirtschaften in Mittel- und Osteuropa. Technische Innovationen und automatisierte Arbeitsabläufe führen zu hohen Produktivitäten und kurzen Schiffsliegezeiten. Spezialisierte Serviceunternehmen ergänzen das umfassende Dienstleistungsangebot rund um die Box. Mit dem Container Terminal in Odessa (Ukraine) betreibt die HHLA zudem eine der führenden Umschlaganlagen am Schwarzen Meer. Ein flexibles Modernisierungs- und Ausbauprogramm sorgt für eine bedarfsgerechte Leistungssteigerung der HHLA Anlagen. HHLA INTERMODAL - NETZWERK FÜR EUROPA Ein umfassendes Container-Transportnetzwerk auf Schiene und Strasse bieten die Intermodalgesellschaften der HHLA. Es verbindet die deutschen Seehäfen mit ihrem europäischen Hinterland. Der Schwerpunkt liegt auf den wirtschaftlich wie ökologisch wegweisenden Schienentransporten von und nach Mittel- und Osteuropa. In den Wirtschaftsregionen, auf die sie sich konzentrieren, sind die Bahngesellschaften Metrans (Tschechien, Slowakei, Ungarn), Polzug Intermodal (Polen, GUS-Staaten) und TFG Transfracht (Deutschland, Österreich, Schweiz) jeweils Marktführer. Sie transportieren Container hauptsächlich mit regelmäßig verkehrenden Ganzzügen, bieten ihren Kunden aber auch zahlreiche zusätzliche Services. Mit dem Lkw verteilt die Containerspedition CTD die Stahlboxen im Nahbereich der Metropolen Hamburg, Berlin und Bremen sowie im europaweiten Fernverkehr. HHLA LOGISTIK - LEISTUNG FÜR DIE LOGISTIKKETTE Beratung, Spezialumschlag und Kontraktlogistik: Die Gesellschaften im Segment Logistik bündeln eine breite Palette von Dienstleistungen. So ist die Unikai Lagerei und Spedition das Kompetenzzentrum für Fahrzeuglogistik im Hamburger Hafen und fertigt zudem Kreuzfahrtschiffe an den Hamburg Cruise Centers ab. Das Frucht- und Kühl-Zentrum ist deutscher Marktführer im Fruchtumschlag, die Ulrich Stein GmbH in der Fruchtspedition. Mit HANSAPORT ist die HHLA am grössten deutschen Terminal für Erz und Kohle beteiligt.HHLA Logistics steht für hochwertige Kontrakt- und Lagerlogistik im Hamburger Hafen. Weltweit erfolgreich vermarkten darüber hinaus HPC Hamburg Port Consulting mit ihren Tochtergesellschaften Uniconsult und HPTI die Kompetenz der HHLA bei der Entwicklung von Hafentechnologie und -konzepten sowie bei der Planung effizienter Transportketten. HHLA IMMOBILIEN - STRUKTURWANDEL AKTIV GESTALTEN  Projekt- und Bestandsentwicklung, Quartiersmanagement und aktive Gestaltung städtischen Strukturwandels sind die Kernaktivitäten des Segments Immobilien. Im Fokus steht das Ensemble der Hamburger Speicherstadt, das die HHLA behutsam zu einem modernen Quartier entwickelt. In der mustergültig sanierten Umgebung finden Medien-, Kultur- und Modefirmen Inspiration. Kulturattraktionen wie das „Dungeon“ oder das „Miniatur Wunderland“ locken Millionen Besucher an. Daneben erhalten Kaffeeröster, Quartiersleute und Teppichgroßhändler das einzigartige Flair des denkmalgeschützten Lagerhauskomplexes. Am nördlichen Elbufer sichert die HHLA mit der Fischmarkt Hamburg-Altona ein Stück der traditionsreichen Fischereiwirtschaft, eingebettet in eine intelligente Standortentwicklung für Fischhandelshäuser, Reedereien, Verlage, Dienstleister und eine ambitionierte Gastronomie.

  • Dienstleistungen

      Immobilien
    • Leasing