FENIX LLC

Standort

Bild

Port of Bronka StandortImage
  • Weitere Informationen

  • Adresse

    FENIX LLC
    Port Bronka

    49, Krasnoflotskoe highway
    191124 Lomonosov, Saint-Petersburg
    Russia

    Telefon: +7 812 3092143
  • Firmendetails

    Gründungsjahr: 2008

  • Firmenprofil

    FENIX LLC wurde im Jahr 2007 gegründet, um das Projekt des Baus und Betriebs der multifunktionalen Umschlagsanlage "Bronka" (MMPK Bronka) umzusetzen.
     
    Im Mai 2015 hat der Hafen Bronka eine Partnerschaft mit Hafen Hamburg Marketing e.V. abgeschlossen.
     
    MMPK Bronka hat Ende 2015 den Hafenbetrieb genommen. Aufgrund der modernen technischen Ausrüstung ist der Hafen Bronka in der Lage, Container sowie alle Arten von Ro-Ro-Ladung und Stückgut, einschließlich Schwerlast- und Großraumladung umzuschlagen.


    Der Hafen Bronka ist das einzige Tiefwasser-Terminal im Großen Hafen St. Petersburg. Es liegt im Südwesten von St. Petersburg, außerhalb der Stadtgrenzen. Die günstige Lage des Hafens ist auf den direkten Zugang zur Ringautobahn und einen kurzen Zufahrtskanal (13 Seemeilen von der Empfangsboje) zurückzuführen. Der Bahnhof Bronka ist über 1,2 km lange Gleise mit dem Hafen verbunden.
     
    Die derzeitige Kapazität des Hafens beträgt 500.000 TEU und 130.000 Stück Ro-Ro Ladung pro Jahr. Der weitere Entwicklungsplan sieht eine Erhöhung der Containerumschlagskapazität auf bis zu 1,9 Millionen TEU pro Jahr und 200.000 rollende Güter pro Jahr vor. Die Umsetzung von Projekten zur Entwicklung der Eisenbahn- und Lagerinfrastruktur in den Hafen Bronka wird die Kapazität bis zum Jahr 2022 auf 20 Millionen Tonnen erhöhen.

     
    • Umladung auf See-, Fluss-, Straßen- und Schienentransport
    • Zugangskanal 180 m breit und 14,4 m tief.
    • Umschlag von Gefahrgut aller Arten
    • Hochgeschwindigkeit bei der Abfertigung der Schiffe, Straßen- und Schienenfahrzeuge. Die Abfertigungszeit der Straßenfahrzeuge liegt bei 1 Stunde.
    • Eine Reihe von Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Waren
    • Gesamtabmessungen der Spezialspur vom Autotorwerg (Breite 8,2 m, Höhe 6,5 m) und Krümmungsradius der Eisenbahnschienen (mehr als 300 m) ermöglichen Annahme von Schwerlast- und Großraumladung
    • Dauerhafte Stationierung von Schleppern

    Lagerinformationen

    • Lager А-Klasse 8600 qm
    • Lager B-Klasse 3600 qm
    • Zoll-Lager 8272 qm
    • Hafenfläche 120 Ha
    • Derzeitige Kapazität des Hafens beträgt 500.000 TEU und 130.000 Stück Ro-Ro Ladung pro Jahr. Der weitere Entwicklungsplan sieht eine Erhöhung der Containerumschlagskapazität auf bis zu 1,9 Millionen TEU pro Jahr und 200.000 rollende Güter pro Jahr
    • Kapazität der Containerstellfläche: 14.272 TEU (bei voller Entwicklung: 48.408 TEU)
    • Kühlcontainersteckdosen: 4 000 Stck
  • Allgemeine Informationen

      Verkehrsanbindung
    • Seeschiff
    • LKW
    • Binnenschiff
    • Bahn
      Sicherheitsnormen
    • ISPS
      Transportsysteme / Umschlagequipment
    • Stapler: 2
  • Lager & Depots

      Lagersysteme
    • Stückgut
  • Lagerkapazitäten

      Gedecktes Lager
    • Hallenfläche: 8600 qm
      Freilager
    • Terminalfläche: 1300000 qm
      Container Stellfläche
    • Kühlcontainer Anschlüsse: 770
  • Umschlag

    Anzahl Liegeplätze: 6

    Kailänge: 1430 m

    Kran / Mobilkran: 1 sqm

    Krankapazität: 302 Tonnen

      Schiff
    • Max. Schiffslänge: 347 m
    • Max. Schiffsbreite: 50 m
    • Max. Tiefgang: 13 m
      Containerterminal
    • Containerbrücken: 4
    • Containerbrücke, max. Kapazität: 65 Tonnen
    • Van Carrier / AGV: 10
      Bahn
    • No of rails: 3
    • Bahn Containerkran: 4
    • Gleislänge: 1596 m
Loading