Bahn frei: Umweltfreundlich auf der Schiene ins Hinterland

  • Video der Veranstaltung

    31.03.2021

    Der Hamburger Hafen ist schon seit Jahren der größte Eisenbahnhafen Europas. Die Hälfte der Ladung, die zwischen dem Hinterland und dem Hansehafen verkehrt, wird auf der Schiene transportiert. Die hervorragende Anbindung an das Hinterland spiegelt sich in über 2.000 angebotenen Containerzugverbindungen pro Woche wider.

    Was bewegt Spediteure dazu, Verkehre auf den umweltfreundlichen Verkehrsträger Schiene zu verlagern? Welche Entwicklungen gibt es im Hafenhinterlandverkehr und welche Innovationen kommen derzeit zum Einsatz?

    Diese und weitere spannende Fragen werden live diskutiert.

  • Programm

    13:00 Uhr

    Begrüßung und Einführung

    13:10 – 14:00 Uhr

    Podiumsgespräch

    Otto Hawlicek, Container Terminal Salzburg/Container Terminal Enns
    Geschäftsführer

    Daniel Küster, WARSTEINER Group
    Supply Chain Director

    Axel Plaß, DSLV Bundesverband Spedition und Logistik
    Präsident

    Robert Groiss, METRANS
    Business Development Manager

    Gastbeitrag (Film)

    Georg Lennarz, VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen
    Fachbereichsleiter Marktfragen Güterverkehr

    14:00 – 14:15 Uhr

    Abschluss und Ausblick

    14:15 Uhr

    Ende der Veranstaltung

  • Referenten

    Otto Hawlicek
    Daniel Küster
    Axel Plaß
    Robert Groiss

    Moderation

    Ingo Egloff

    Gastbeitrag (Film)

    Georg Lennarz

Loading