UNIKAI Lagerei- und Speditionsgesellschaft mbH

Am O'Swaldkai arbeitet die größte auf rollende Verladungen spezialisierte Hafenanlage im Hamburger Hafen. Betrieben wird sie von der UNIKAI Lagerei- und Speditionsgesellschaft, einer Mehrheitsbeteiligung der HHLA. Moderne RoRo- und ConRo Schiffe werden ebenso abgefertigt wie Projektladung und Forstprodukte. Zum Service von UNIKAI gehört auch das Packen von Kraftfahrzeugen in Container.

Details

Allgemeine Unternehmensinformationen

ISO Standards

  • ISO14001
  • ISO 9001

Sicherheitsnormen

  • ISPS
  • AEO

Umschlag

Verkehrsanbindung

  • Bahn
  • Binnenschiff
  • Seeschiff

Liegeplatzangaben

Anzahl Liegeplätze2
Kailänge1500
Maximale Schiffslänge350 m
Maximaler Tiefgang11,5 m

Containerumschlag

Containerbrücke2

Schwergut / Stückgut / RoRo

Ladungsart
  • Stückgut
  • RoRo / Fahrzeuge
Krankapazität104 t
Kran / Mobilkran2
RoRo Rampe (seeseitig)2

Bahn

Gleise1
Gleislänge900 m

Lagerung

Gefahrgutklassen

  • 9 Umweltgefährliche Stoffe
  • 8 Ätzende Stoffe
  • 7 Radioaktive Stoffe
  • 6.2 Ansteckungsgefährliche Stoffe
  • 6.1 Giftige Stoffe
  • 5.2 Organische Peroxide
  • 5.1 Entzündend wirkende Stoffe
  • 4.3 Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase bilden
  • 4.2 Selbstentzündliche Stoffe
  • 4.1 Entzündbare feste Stoffe
  • 3 Giftiges Gas
  • 2B Nicht entzündbares Gas
  • 2A Entzündbares Gas
  • 1 Sprengstoffe

Lagersysteme

  • Palettenlager
  • Rampenlager
  • Stückgut

Brandmeldesysteme

  • Brandschutzdecken
  • Brandschutzwände
  • Rauchmelder

Flächen

Terminalfläche800000 qm
Hallenfläche43500

Güterarten

Anlagen und Maschinen

  • Fahrzeuge
  • Rotorblätter
  • Maschinen
  • Baumaschinen

Weiteres aus den Kategorien: Stückgut, Alle Terminals, Terminals & Logistik