HHLA Frucht- und Kühlzentrum GmbH

Hamburg ist für den Fruchtumschlag ein bedeutender Hafenstandort. Die Importfrüchte werden vom HHLA Frucht- und Kühlzentrum (HHLA Frucht) als Stückgut oder im Container umgeschlagen. Meist sind es Bananen, die in einer automatisierten Halle auf dem O'Swaldkai zwischengelagert werden. Auf die Einhaltung einer geschlossenen Kühlkette sowie eine umfassende Qualitätsprüfung wird dabei besonders viel Wert gelegt.

Details

Allgemeine Unternehmensinformationen

Sicherheitsnormen

  • ISPS

Umschlag

Verkehrsanbindung

  • Bahn
  • Binnenschiff
  • Seeschiff

Liegeplatzangaben

Anzahl Liegeplätze3
Kailänge530
Maximaler Tiefgang11,1 m

Containerumschlag

Containerbrücke1

Schwergut / Stückgut / RoRo

Ladungsart
  • Stückgut
Krankapazität40 t
Kran / Mobilkran3

Lagerung

Lagersysteme

  • Hochregallager
  • Palettenlager
  • Rampenlager
  • Stückgut

Brandmeldesysteme

  • Brandschutzdecken
  • Sprinkleranlage H2O
  • Brandschutzwände
  • Rauchmelder

Flächen

Terminalfläche175000 qm
Hallenfläche55000

Kühllager

Fläche temperaturgeführtes Lager15470 qm
Temperaturgeführt min.-2 °C
Temperaturgeführt max.14 °C

Depot

Kühlcontainer Anschlüsse130

Weiteres aus den Kategorien: Stückgut, Alle Terminals, Terminals & Logistik