HHLA Container Terminal Burchardkai GmbH

Der HHLA Container Terminal Burchardkai (CTB) im Waltershofer Hafen ist die „Urzelle“ des Containerumschlags im Hamburger Hafen. 1968 machte das erste Containerschiff hier fest, heute sind es die gigantischen Containerschiffe der neuesten Generation. Der CTB ist mit einer Fläche von rund 1,4 Quadrat-kilometern die größte Container-Abfertigungsanlage in der Hansestadt. Die Terminalfläche wird durch einen Mix aus konventioneller Lagerfläche und automatischem Container-Blocklager sehr effizient genutzt. Auf der KV-Anlage, die das Terminal an das europäische Schienennetz anbindet, werden täglich Hunderte Container umgeschlagen.

Details

Allgemeine Unternehmensinformationen

Sicherheitsnormen

  • ISPS

Umschlag

Verkehrsanbindung

  • Bahn
  • Binnenschiff
  • Seeschiff

Liegeplatzangaben

Anzahl Liegeplätze10
Kailänge2850
Maximale Schiffslänge400 m
Maximale Schiffsbreite56 m
Maximaler Tiefgang15,2 m

Containerumschlag

Containerbrücke30
Stapelhöhe5 Stück

Bahn

Gleise8
Containerkräne5
Gleislänge700 m

Lagerung

Gefahrgutklassen

  • 9 Umweltgefährliche Stoffe
  • 8 Ätzende Stoffe
  • 7 Radioaktive Stoffe
  • 6.2 Ansteckungsgefährliche Stoffe
  • 6.1 Giftige Stoffe
  • 5.2 Organische Peroxide
  • 5.1 Entzündend wirkende Stoffe
  • 4.3 Stoffe, die in Berührung mit Wasser entzündliche Gase bilden
  • 4.2 Selbstentzündliche Stoffe
  • 4.1 Entzündbare feste Stoffe
  • 3 Giftiges Gas
  • 2B Nicht entzündbares Gas
  • 2A Entzündbares Gas
  • 1 Sprengstoffe

Lagersysteme

  • Palettenlager
  • Stückgut

Brandmeldesysteme

  • Brandschutzdecken
  • Brandschutzwände
  • Rauchmelder

Flächen

Terminalfläche1400000 qm
Hallenfläche20000

Depot

Kühlcontainer Anschlüsse1600

Güterarten

Anlagen und Maschinen

  • Fahrzeuge
  • Rotorblätter
  • Maschinengondeln
  • Maschinen
  • Baumaschinen

Weiteres aus den Kategorien: Container, Alle Terminals