Evos Hamburg GmbH

Die Evos Hamburg GmbH welche seit dem 01.10.2019 eine hundertprozentige Tochter der First State Investments, dem internationalen Arm von First Sentier Investors ist, bietet bereits seit 1953 ihren Service für die Lagerung und den Umschlag von flüssigen Mineralölprodukten in Hamburg an.

Der Betrieb befindet sich mit einer Lagerkapazität von ca. 670.000 Kubikmetern, die in erster Linie für die Lagerung von Mineralölprodukten genutzt wird, direkt im Hamburger Hafen und verfügt über fünf Brücken für Seeschiffe und Tankleichter. Darüber hinaus werden Tankwagen sowie Kesselwagen (Ganzzüge) in großer Anzahl be- und entladen.

Das Terminal ist mit zwei angrenzenden Raffinerien über eine Pipeline verbunden. Das Terminal bietet neben den vorhandenen Lagermöglichkeiten auch spezialisierte Umschlageinrichtungen sowie den Zugang zu dem angrenzenden Straßen- und Schienennetz. Auf dem Terminal werden die Lagerung und der Umschlag von flüssigen Mineralölen, Biokraftstoffen und Pflanzenölen angeboten.

Zu den maßgeblichen Tätigkeiten gehören nicht nur die Lagerung und der Umschlag, sondern auch das Heizen, Blenden oder die Additivierung der Produkte sowie weitere individuelle Zusatzleistungen.

Details

Umschlag

Verkehrsanbindung

  • Bahn
  • Binnenschiff
  • Seeschiff

Liegeplatzangaben

Kailänge250
Maximaler Tiefgang12,5 m

Flüssigladung

Jetties5

Lagerung

Tanklager / Silo

Tanks170
Lagerkapazität (Tanklager)680000 t

Weiteres aus den Kategorien: Massengut, Alle Terminals, Terminals & Logistik