2. Internationaler BME/VDV-Intermodalkongress

Europa kombiniert vernetzen“ – unter diesem Motto steht der diesjährige BME/VDV-Intermodalkongress in Hamburg und legt den Fokus auf die Themengebiete Seehäfen, Terminals sowie die Rolle der maritimen und kontinentalen Logistkdienstleister in Verbindung mit dem Hinterlandverkehr im grenzüberschreitenden Intermodalverkehr.

 
Der kombinierte Verkehr verzeichnet in den letzten Jahren enorme Zuwachsraten. Insbesondere im internationalen Verkehr nehmen die Verbindungen stetig zu und immer mehr Dienstleister bieten maßgeschneiderte Logistiklösungen an. Auch Verlader und Speditionen interessieren sich zunehmend für den Intermodalverkehr, denn er bietet gute Chancen für Verkehrsverlagerungen und attraktive Zukunftskonzepte.
 
Welchen Anforderungen werden hierbei an die einzelnen Logistikdienstleister in der Kette des Intermodalverkehrs gestellt? Diese und weitere Aspekte werden anhand von Lösungsansätzen und Erfahrungsberichten der Unternehmen (Seehäfen, Terminalbetreiber, Logistikdienstleister)  beleuchtet und vice versa diskutiert.
 
Im Mittelpunkt des BME/VDV-Intermodalkongresses im Hotel Hafen Hamburg stehen deshalb die Definition der Kundenanforderungen, die Zugangsmöglichkeiten, die Rahmenbedingungen, die Erläuterung in Best-Practice-Beispielen sowie die Aufzeigung technischer Trends und Innovationen.
 
Unsere Veranstaltung bietet Ihnen Gelegenheit, sich zu umfassend zu informieren und kompetente Gesprächs- und Geschäftspartner aus der Branche zu treffen.
 
Die Kongresssprachen sind deutsch und englisch mit Simultandolmetscher.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier: Weiterlesen
 

Veranstaltungsdatum:

15. - 16. September 2016

Verans​taltungsort: 

Hotel Hafen Hamburg