Haefen der Region

Transport- und Logistikmarkt Brasilien - Potenziale für den Hamburger Hafen

In den vergangenen Jahren hat die Bedeutung Brasiliens im Welthandel stetig zugenommen: Politische Stabilität, zahlreiche Bodenschätze und ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum, das zu einem signifikantem Anstieg der Binnennachfrage geführt hat, haben auch zu einer Aufwertung des Landes im globalen Transportund Logistikmarkt geführt.

Erfolgreiches Geschäftsjahr: Cuxport benötigt zusätzliche Flächen für weiteres Wachstum

Der Hafendienstleister Cuxport zieht eine positive Bilanz seines Geschäftsjahres 2012. Seeseitig wurden rund 1,6 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Insbesondere in der Automobillogistik verzeichnete Cuxport hohe Zuwächse. Auch die Projektlogistik für die Windenergiebranche sowie der Trailerumschlag konnten ausgebaut werden. Gleichzeitig stieg die Zahl der Mitarbeiter am Multi-Purpose-Terminal auf über 200 Beschäftigte. Die Anzahl der Schiffsanläufe erhöhte sich innerhalb eines Jahres um ein Drittel. Für ein weiteres Wachstum werden zusätzliche Flächen gebraucht.

Hapag-Lloyd will launch a new service to and from Gdynia to Hamburg and Bremerhaven

Hapag-Lloyd will launch a new service to and from Gdynia to Hamburg and Bremerhaven - the Poland Express Service (PEX).

Following the increasing demand in the market and in addition to Hapag-Lloyds existing REX service, the PEX service will offer a second dedicated and direct service for cargo from and to Poland, connecting with Hapag-Lloyds comprehensive and global mainliner service at the ports of Hamburg and Bremerhaven.

The service will offer weekly fixed day sailings with the following rotation:

Buss Capital: gute Ergebnisse 2012, Optimismus für 2013

Buss Capital zieht eine positive Bilanz zum abgelaufenen Geschäftsjahr und blickt optimistisch ins Jahr 2013. Das Hamburger Investmenthaus hat im Jahr 2012 bei privaten Anlegern insgesamt rund 61 Millionen Euro eingeworben. Dazu trugen vier Containerfonds, ein Immobilienfonds und ein Container-Direktinvestment bei. Gleichzeitig verkauften sieben Containerfonds ihre Portfolios von insgesamt rund 330.000 Containern. Die Prognosen wurden im Durchschnitt aller Auszahlungen insgesamt leicht übertroffen.

Brunsbüttel Ports verzeichnet Rekordumschlag

Anhaltender Wachstumskurs mit stetigem Aufwärtstrend bei Brunsbüttel Ports. Gesamtumschlag von 11,5 Millionen Tonnen in den drei Häfen. Investitionen von über 20 Millionen Euro kurbeln Wachstum weiter an. Die Brunsbüttel Ports GmbH hat mit seinen Häfen Elbehafen, Ölhafen und dem Hafen Ostermoor im Jahr 2012 erneut einen Rekordumschlag erzielt. Nachdem im Vorjahr erstmalig die 10-Millionen-Tonnen-Marke überschritten wurde, konnte der Umschlag in 2012 um über zehn Prozent gesteigert werden.

2012: Erneutes Rekordjahr für den Kreuzfahrthafen Hamburg. Kreuzfahrt-Boom geht 2013 weiter: eine halbe Million Passagiere in Sicht.

Saisonrekord 2012

Schiffstaufen, Hafengeburtstag, Cruise Days oder Internationale Messen: „Hamburg ist die Bühne für die Kreuzfahrtindustrie und wurde nicht zuletzt deswegen vom DEUTSCHEN KREUZFAHRTPREIS zum „Kreuzfahrthafen des Jahres 2012“ gekürt“, so Gerd Drossel, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Vereins Hamburg Cruise Center (kurz HCC).

Seehafen Kiel kann Vorjahresergebnis leicht übertreffen

Der Kieler Seehafen hat das Jahr 2012 mit einem leichten Plus sowohl im Güterumschlag als auch im Passagierverkehr abgeschlossen. Im vergangenen Jahr wurden erstmals mehr als 6,3Mio. Tonnen Güter (Plus 0,3 %) umgeschlagen und damit das gute Ergebnis des Vorjahres – wenn auch nur leicht - übertroffen. Im Passagierverkehr gingen mehr als 1,9 Mio. Reisende an oder von Bord eines Fähr- oder Kreuzfahrtschiffes. Dies entspricht einem Plus von 2,2 % gegenüber dem Vergleichszeitraum. Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co.

Rickmers-Linie baut globale Präsenz mit neuem Büro in Singapur aus

Die Rickmers-Linie stärkt mit der Gründung der Rickmers-Linie (Singapore) Pte. Ltd. ihre Präsenz in Südostasien. Die neue Firma wird zusammen mit Rickmers Shipmanagment von ihrem Standort in 11 Keppel Road, Singapur, operieren.

Zum 1. Januar 2013 hat das neue Büro der Rickmers-Linie (Singapore) sämtliche Verantwortung für die Aktivitäten der Rickmers-Linie vom bisherigen Agenten Horizon Shipping übernommen.

Inhalt abgleichen